Kino

Kinobetreiberverband UNIC zeichnet "Kinobotschafterin" Hanna Dobslaw aus

Hanna Dobslaw, Leiterin des Cineplex Alhambra in Berlin und eine der vom HDF im März dieses Jahres ernannten "Kinobotschafter" wird auf der CineEurope mit dem CineEurope Gold Award ausgezeichnet.

26.07.2021 14:18 • von Jochen Müller
Hanna Dobslaw, Leiterin des Cineplex Alhambra in Berlin (Bild: Dirk Jericho)

Der 2018 vom Kinobetreiberverband UNIC 2018 eingeführte CineEurope Gold Award geht in diesem Jahr u.a. an die Leiterin des Cineplex Alhambra in Berlin, Hanna Dobslaw. Dobslaw gehört zu den 21 Kinobetreiber*innen, die im März dieses Jahres vom HDF Kino zu "Kinobotschafter*innen" ernannt worden sind (wir berichteten). Ziel dieses Netzwerks ist es, "das Kino als Institution zu stärken und den Mehrwert einer vielfältigen Kinolandschaft hervorzuheben", teilte der HDF damals mit.

Mit dem CineEurope Gold Award, mit dem Kinovertreter für ihr Engagement und ihre Leistungen für den Kinosektor ausgezeichnet werden, werden im Rahmen der Preisgala der CineEurope am 7. Oktober außerdem Alexander Kuznetsow (COO, KARO Cinema, Russland), Ulf Jansson (CTO, Winberg Kino, Schweden), Jon Nutton (Marketing Director, Empire Cinemas, UK), Angeles San Gabino, ehemaliger Managing Director, FECE), Alain Surmulet (Technical Director, Noé Cinemas, Frankreich), Dee Vassily (Executive Director, Group HR, VUE International, UK) und Martin Waller (Group Food and Beverage Director, Odeon Cinemas Group, UK) geehrt.

"Im Namen der UNIC-Mitglieder möchte ich jede(m) der Preisträger*innen für das, was sie erreicht haben, und für ihre harte Arbeit und das Engagement für den europäischen Kinosektor danken. Diese Auszeichnungen unterstreichen - vor allem in Zeiten wie diesen - wie sehr die Erholung und der Erfolg unserer Branche von ihren Menschen abhängt, von ihrer Leidenschaft, Erfahrung und ihrem Engagement. Wir freuen uns darauf, bei der CineEurope im Oktober mit den Gold-Preisträger*innen zu feiern", erklärt UNIC-Präsident Phil Clapp.