Festival

Filmkunstfest MV ehrt Ulrich Tukur

Zu Ehren des diesjährigen Ehrenpreisträgers Ulrich Tukur zeigt das Filmkunstfest MV sieben seiner Filme sowie die Ausstellung "Spiel! Unterwegs mit Ulrich Tukur" mit Bildern, die Tukurs Frau Katharina John in den vergangenen 25 Jahren fotografiert hat. Tukur selbst wird mehrfach in Schwerin zu Gast sein und dort am 31. August mit seiner Tanzkapelle "Die Rhythmus Boys" auftreten.

23.07.2021 13:48 • von Jochen Müller
Ehrenpreisträger des 30. Filmkunstfest MV: Ulrich Tukur (Bild: Manfred Thomas)

Der "Goldene Ochse", der Ehrenpreis des Filmkunstfest MV, geht in diesem Jahr an Ulrich Tukur. "Mit Ulrich Tukur ehren wir einen der bedeutendsten zeitgenössischen Schauspieler deutscher Sprache. Tukurs Spiel zeichnet sich durch große Virtuosität und Vitalität aus, mit der er unterschiedlichste Charaktere überzeugend ausgestaltet und sein Publikum immer wieder in den Bann zieht. Mit seiner ausdrucksstarken Interpretation hat er das Bild zeitgeschichtlicher Persönlichkeiten der jüngeren deutschen Vergangenheit mitgeprägt. Nicht minder hervorzuheben sind seine komödiantischen und musikalischen Talente, die vielen Filmen seiner eindrucksvollen Karriere einen unverkennbaren 'Tukur-Touch' verleihen", erklärt der Künstlerische Leiter des Filmkunstfest MV, Volker Kufahl.

Tukur, der bei der 30. Ausgabe des Filmkunstfest MV (31. August bis 5. September) mehrfach zu Gast sein wird und sein von Kufahl angesprochenes musikalisches Talent mit einem Auftritt seiner Tanzkapelle "Die Rhythmus Boys" unter Beweis stellen wird, sagt über den Ehrenpreis: "Preise tun natürlich gut; sie sind eine Anerkennung der eigenen Arbeit, die man als Schauspieler ja ins Licht der Öffentlichkeit stellt."

Im Rahmen einer Hommage, die Tukur gewidmet ist, präsentiert das Filmkunstfest MV mit Stammheim", Der Stellvertreter", John Rabe", Houston", "Und wer nimmt den Hund?", Adults in the Room" und Jagdzeit" sieben seiner Filme.

Darüber hinaus wird am 2. September in der Historischen Kunsthalle der Sparkasse Mecklenburg in Schwerin die Ausstellung "Spiel! Unterwegs mit Ulrich Tukur" eröffnet. Bis 30. September sind darin Fotografien zu sehen, die Tukurs Frau Katharina John in den vergangenen 25 Jahren gemacht hat.