Kino

Erster Verleih soll auf Delta-Welle in Großbritannien reagiert haben

Zwei Wochen vor seinem Kinodebüt in Großbritannien wurde der dortige Starttermin von "The Green Knight" vorerst aufgehoben. Der Schritt hängt angeblich unmittelbar mit der rasanten Verschärfung der Pandemiesituation zusammen.

22.07.2021 19:30 • von Marc Mensch
Der Kinostart von "The Green Knight" wurde in Großbritannien kurzfristig verschoben - Grund soll die Corona-Welle sein (Bild: Telepool (24 Bilder))

Die Aufhebung nahezu aller Vorsichtsmaßnahmen in Großbritannien zum 19. Juli bleibt angesichts der schon zuvor rasant gestiegenen Fallzahlen massiv umstritten - und nun hat offenbar ein erster Verleih auf ein drohendes Szenario reagiert. Wie der US-Branchendienst Deadline berichtet, wurde der Kinostart von The Green Knight" gerade einmal zwei Wochen vor dem geplanten Termin in Großbritannien vom Verleih Entertainment Film Distributors vorerst abgesagt.

Informationen von Deadline zufolge soll der Schritt ausdrücklich vor dem Hintergrund der Pandemiesituation erfolgt sein - tatsächlich wachsen die Sorgen, die zur Unzeit gekommene, komplette Lockerung können wieder in einen Lockdown münden. Schon jetzt schafft die derzeitige Praxis der Isolation von Menschen, die Kontakt mit Infizierten hatten, massive Probleme für das öffentliche Leben, unter anderem wird von zunehmend leeren Supermarktregalen berichtet.

Der Deutschlandstart des Films am 29. Juli ist von der Verschiebung nicht berührt.