TV

Zuwachs für True-Crime-Format "Im Angesicht"

Die Schauspieler Eva Habermann und Michel Guillaume stehen für das von A+E Networks Germany für Crime + Investigation produzierte Interviewformat zur Verfügung.

22.07.2021 15:03 • von Frank Heine
Eva Habermann und Michel Guillaume (Bild: Crime + Investigation/Getty/Hannes Magerstädt; Gert Krautbauer)

Anfang Juni hatte A+E Networks Germany das neue Interviewformat "Im Angesicht" für den True-Crime-Sender Crime + Investigation angekündigt. Die studiobasierte Sendung entsteht in Kooperation mit der Deutschen Telekom und dokumentiert Gespräche mit Gästen, die aus erster Hand über ihre Erfahrungen mit wahren Verbrechen berichten.

Damals wurden bereits die Schauspieler Martin Semmelrogge und Helmut Zierl als Gesprächspartner angekündigt. Nun sind auch ihre Kolleg*innen Eva Habermann und Michel Guillaume zu der A+E-Eigenproduktion hinzugestoßen. Habermann spricht über ihre Erfahrungen mit einem Stalker, während Guillaume, bekannt als TV-Kommissar Theo Renner aus der "Soko München" von seiner schwierigen Kindheit in kriminellem Umfeld erzählt.

Die sechs von Emanuel Rotstein inszenierten Folgen sollen noch diesen Herbst ausgestrahlt werden, sowohl im linearen Angebot von Crime + Investigation als auch online.