Produktion

Zack Snyder und Netflix intensivieren Zusammenarbeit

Nachdem Zack Snyder für Netflix bereits den Zombie-Hit "Army of the Dead" inszeniert hat, hat er nun für seine Produktionsfirma Stone Quarry Productions einen First-Look-Deal abgeschlossen.

22.07.2021 10:15 • von Jochen Müller
Zack Snyder wird weiter für Netflix arbeiten (Bild: Imago Images / Picturelux)

Die gemeinsame Produktionsfirma von Zack Snyder, seiner Ehefrau Deborah Snyder und Wesley Coller, Stone Quarry Productions, hat einen auf zwei Jahre ausgelegten First-Look-Deal mit Netflix abgeschlossen. Bis 2019 unterhielt das Unternehmen eine entsprechende Vereinbarung mit Warner Bros, für das ursprünglich auch der bei Netflix erfolgreiche Zombiehit Army of the Dead" mit Matthias Schweighöfer hätte entstehen sollen.

"Für uns ist es wichtig, eine Partnerschaft zu finden, die auf gegenseitigem Respekt beruht. Der kreative Prozess funktioniert am Besten, wenn jeder dem anderen vertraut und man Risiken eingehen und kreativ sein kann. Wir gehen normalerweise nicht auf Sicherheit. Die Inhalte, die wir produzieren, sind ein wenig ausgefallener. Und ich denke, es ist wichtig, eine gute Partnerschaft zu haben und sich gegenseitig zuzuhören", erklärte Deborah Snyder nach Vertragsabschluss.

Ihr Ehemann Zack Snyder betonte gegenüber dem "Hollywood Reporter", dass er bei Netflix "große Projekte und große Filme" machen wolle. "Mein Ziel und meine Hoffnung ist es, so viel hochwertigen Content herauszubringen, wie ich kann, und das im großen Rahmen zu tun", so Zack Snyder weiter.

"Ich kenne Zack und Deb seit Jahren und hatte das Glück, Teil von 'Dawn of the Dead', seinen ersten Film, gewesen zu sein. Seitdem hatte ich das Privileg, seine Karriere und den Einfluss seiner Arbeit wachsen zu sehen. Es begeistert mich zu sehen, wie er mit 'Army of the Dead', der einer unserer populärsten Filme ist, zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist, und wie er mit diesen Charakteren eine neue Welt aufbaut mit dem anstehenden 'Army of Thieves' und der Anime-Serie. Wir haben bisher nur an der Oberfläche von dem gekratzt von dem, was von Zack, Deb, Wes und jedem bei Stone Quarry noch zu erwarten ist", betont Scott Stuber, Head of Film bei Netflix.

Als nächstes wird Zack Snyder für Netflix den SciFi-Film "Rebel Moon" inszenieren, der Anfang 2022 in Produktion gehen soll (wir berichteten).