Kino

Kinocharts Deutschland: Dom dominiert

"Fast & Furious 9" erfüllt auch in Deutschland die Erwartungen: Der Blockbuster mit Vin Diesel und Co. hatte das beste Startwochenende eines Films in der Covid-Ära. Und sorgte auch dafür, dass in den deutschen Kinos gesamt das beste Ergebnis seit März 2020 eingefahren wurde.

19.07.2021 07:09 • von Thomas Schultze
Auf "Fast & Furious 9" ist auch in Deutschland Verlass (Bild: Universal)

DER SPITZENREITER

Fast & Furious 9" erfüllt auch in Deutschland die Erwartungen: Der Blockbuster mit Vin Diesel und Co. hatte das beste Startwochenende eines Films in der Covid-Ära mit 520.000 Besuchern und 5,05 Mio. Euro Umsatz in 601 Kinos. Mit einem Schnitt von 870 Besuchern pro Kopie sorgte Actionfilm zudem für die grundsätzlich vollsten Kinosäle der letzten 18 Monate. Mit einem Schlag ist "Fast & Furious 9" auch bereits der erfolgreichste Kinostart des Jahres. Nach nur vier Tagen Auswertung. Natürlich machen sich die Auslastungsbeschränkungen bemerkbar: Fast & Furious 8" war 2017 noch mit 1,14 Mio. Besuchern gestartet. Aber wer will meckern am bislang besten Kinowochenende in Deutschland seit Ausbruch der Pandemie, an dem allein die Filme der Top 20 für 1,2 Mio. verkaufte Tickets sorgten.

DIE WEITEREN TITEL DER TOP 5

Platz zwei gehört Black Widow", der am zweiten Wochenende in Deutschland einen ähnlichen Drop verzeichnete wie in den USA: 110.000 Zuschauer und 1,1 Mio. Euro Kasse schlugen für den Hit aus dem MCU zu Buche. Auf Platz drei folgt Conjuring 3: Im Bann des Teufels", der weiterhin ganz nach dem Geschmack des Publikums ist und bei 90.000 verkauften Tickets auf ein Einspiel von 780.000 Euro am dritten Wochenende kam. Die Croods - Alles auf Anfang" holte sich am zweiten Wochenende bei knapp 100.000 Besuchern ein Boxoffice von 740.000 Euro und belegte Platz vier. Auf Rang fünf folgt Neustart "Space Jam: A New Legacy", dem in 359 Kinos 80.000 Zuschauer und 620.000 Euro Kasse beschieden waren.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Das Regiedebüt von Daniel Brühl, Nebenan", ist nach erfolgreicher Berlinale-Premiere nunmehr in den Kinos angelaufen und kam in 78 Kinos auf Platz 13 mit 8400 Kinogängern und knapp 75.000 Euro Umsatz. Dahinter folgt der ebenfalls frisch angelaufene Oscargewinner Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" mit 7400 Besuchern und 63.000 Euro Kasse in 99 Kinos.

DIE DEUTSCHEN PRODUKTIONEN IN DER TOP 20

Auch am dritten Wochenende ist Catweazle" immer noch gut im Geschäft: Mit 55.000 Zuschauern und 400.000 Euro Einspiel belegte der Spaß mit Otto Waalkes am dritten Wochenende Platz sieben. Weißbier im Blut" ist ebenfalls weiter beliebt beim Kinopublikum und schaffte am achten Wochenende Platz zwölf mit 11.000 verkauften Tickets und einem Einspiel von 95.000 Euro. Ich bin dein Mensch" von Maria Schrader findet sich an Wochenende drei auf Platz 15 mit 7000 Besuchern und 62.000 Euro Umsatz.