Festival

Foto des Tages: 8. Indisches Filmfestival Stuttgart ONLINE eröffnet

"Das Indische Filmfestival Stuttgart bringt uns mit seinem Programm jenseits des Mainstreams das Leben der Menschen in Indien nahe und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Verständigung und zum Austausch. Gerade in einer Zeit, in der der Subkontinent von der Pandemie besonders stark betroffen ist, ist es wichtig, dass die kulturellen Brücken zwischen Indien und Baden-Württemberg nicht abbrechen", sagt Kunststaatssekretärin Petra Olschowski zur Eröffnung des 18. Indischen Filmfestival Stuttgart, das ab heute, 12 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 25. Juli, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz über den Link https://tv.festhome.com/festivaltv/18-indisches-filmfestival-stuttgart-2021 zu sehen ist. Auch die weltweit gestreamte Preisverleihung am Samstag, 24. Juli, ab 20 Uhr, kommt wie das Opening aus dem Stuttgarter Zoo Wilhelma. Mit dabei sind (v. l. n. r.) Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin, Staatssekretärin Petra Olschowski, Festivalleiter Oliver Mahn und Programmleiterin Elisa Kromeier. Gleich der Eröffnungsfilm 'The Great Indian Kitchen' von Jeo Baby greift das Schwerpunktthema Filmfestivals auf - das eigentlich abgeschaffte Kastensystem. Foto: Frank von zur Gathen (PR-Veröffentlichung)

21.07.2021 07:15 • von Jochen Müller
Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin, die baden-Württembergische Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski, Festivalleiter Oliver Mahn und Programmleiterin Elisa Kromeier im zoologisch-botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart (Bild: Frank von zur Gathen)

"Das Indische Filmfestival Stuttgart bringt uns mit seinem Programm jenseits des Mainstreams das Leben der Menschen in Indien nahe und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Verständigung und zum Austausch. Gerade in einer Zeit, in der der Subkontinent von der Pandemie besonders stark betroffen ist, ist es wichtig, dass die kulturellen Brücken zwischen Indien und Baden-Württemberg nicht abbrechen", sagt Kunststaatssekretärin Petra Olschowski zur Eröffnung des 18. Indischen Filmfestival Stuttgart, das ab heute, 12 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 25. Juli, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz über den Link https://tv.festhome.com/festivaltv/18-indisches-filmfestival-stuttgart-2021 zu sehen ist. Auch die weltweit gestreamte Preisverleihung am Samstag, 24. Juli, ab 20 Uhr, kommt wie das Opening aus dem Stuttgarter Zoo Wilhelma. Mit dabei sind (v. l. n. r.) Wilhelma-Direktor Dr. Thomas Kölpin, Staatssekretärin Petra Olschowski, Festivalleiter Oliver Mahn und Programmleiterin Elisa Kromeier. Gleich der Eröffnungsfilm 'The Great Indian Kitchen' von Jeo Baby greift das Schwerpunktthema Filmfestivals auf - das eigentlich abgeschaffte Kastensystem. Foto: Frank von zur Gathen (PR-Veröffentlichung)