Kino

"Black Widow" weltweit schon bei mehr als 215 Mio. Dollar

Inklusive der 60 Mio. Dollar, die "Black Widow" bei Disney+ umgesetzt hat, hat der Film an seinem ersten Wochenende weltweit bereits mehr als 215 Mio. Dollar in die Kassen von Disney gespült.

12.07.2021 08:27 • von Jochen Müller
"Black Widow" rast weltweit über die 200-Mio.-Dollar-Marke (Bild: Disney)

Black Widow" hat an seinem Startwochenende weltweit bereits mehr als 215 Mio. Dollar in die Kassen von Disney gespült. Wie das Studio jetzt bekannt gab, spielte der Superheldinnenfilm am US-Boxoffice 80 Mio. Dollar ein. Das ist das stärkste Startwochenend-Ergebnis während der Corona-Pandemie und das beste Startwochenend-Ergebnis Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers", der im Dezember 2019 auf 177 Mio. Dollar gekommen war. Außerhalb Nordamerikas spielte "Black Widow" an seinem Startwochenende in den Kinos 78 Mio. Dollar ein, bei Disney+, wo er für einen Preis von 29,99 Dollar verfügbar ist, kamen noch einmal 60 Mio. Dollar hinzu. Zählt man das Einspiel in den US-Kinos und den Umsatz bei Disney+ zusammen, verzeichnet Disney für "Black Widow" nach eigenen Angaben das drittbeste Startwochenende für einen Film aus dem Marvel Cinematic Universe seit Black Panther" (202 Mio. Dollar) und Captain Marvel" (153,4 Mio. Dollar).

"Erneut hat Marvel mit 'Black Widow' zur Freude des weltweiten Publikums einen außergewöhnlichen Film abgeliefert, der im derzeitigen Marktumfeld zahlreiche Meilensteine erreicht hat. Die starke Performance von 'Black Widow' hat uns in unserer flexiblen Distributionsstrategie bestärkt, Franchise-Filme für das wahrhafte Kinoerlebnis in den Kinos verfügbar zu machen, und - solange Covid weltweit ein Thema bleibt - den Konsumenten, die das Schauen zuhause auf Disney+ bevorzugen, diese Wahl zu lassen", kommentiert Kareem Daniel, Chairman, Disney Media and Entertainment Distribution, die aktuellen Zahlen.