Festival

"Hannes" eröffnet Filmfestival Kitzbühel

Das Filmfestival Kitzbühel hat heute den Eröffnungsfilm sowie weitere Österreich-Premieren für seine von 23. bis 29. August stattfindende neunte Ausgabe bekannt gegeben.

07.07.2021 10:59 • von Jochen Müller
Die Österreich-Premiere von Hans Steinbichlers "Hannes" eröffnet das diesjährige Filmfestival Kitzbühel (Bild: Studiocanal GmbH / Luis Zeno Kuhn)

Das 9. Filmfestival Kitzbühel (23. bis 29. August) wird mit der Österreich-Premiere von Hans Steinbichlers "Hannes" eröffnet. Das teilt das Festival heute mit. In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Rita Falk werden neben dem österreichischen Nachwuchsstar Johannes Nussbaum und Leonard Scheicher in den Hauptrollen u.a. Heiner Lauterbach und Hannelore Elsner in ihrer letzten Rolle zu sehen sein.

Ebenfalls seine Österreich-Premiere in Kitzbühel feiern werden Joseph Vilsmaiers letzter Film Der Boandlkramer und die ewige Liebe", der beim "Kino am Berg" zu sehen sein wird, und Christian Schwochows Je suis Karl", der im Rahmenprogramm "Spotlight" gezeigt wird.

Für das Wettbewerbsprogramm des 9. Filmfestival Kitzbühel, das Filmen junger nationaler und internationaler Regisseur*innen gewidmet ist, sind insgesamt 800 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme eingereicht worden; die Wettbewerbsfilme sollen nach Veranstalterangaben demnächst bekanntgegeben werden.

Weitere Informationen unter www.ffkb.at.