Produktion

Studiocanal-Vorschau: "Paddington 3" und "Krieg der Welten"-Serie

Diverse Fortsetzungen wie der heiß und innig erwartete "Paddington 3"-Film gehören zum kommenden Studiocanal-Programm. Gemeinsam mit Tom Hanks' Produktionsfirma entsteht auch ein Film über den US-Botschafter in Nazi-Deutschland.

07.07.2021 10:27 • von Michael Müller
Auf den nächsten "Paddington" warten die Kinos (Bild: Studiocanal)

Studiocanal hat in Cannes zu seinem 30-jährigen Jubiläum diverse neue Kino- und Fernsehproduktionen angekündigt. Darunter befinden sich "Paddington 3", die Action-Komödie "Role Play" mit Kaley Cuoco, der Film "War Magician" von Colin Trevorrow mit Benedict Cumberbatch, zahlreiche weitere Fortsetzungen sowie die Serien "The Blue Hour" und "Butcher's Hook".

Bei "Paddington 3" arbeitet Studiocanal wieder mit Heyday Films zusammen. Die Dreharbeiten sollen im zweiten Quartal 2022 beginnen. Beim Cast ist man noch in Verhandlungen, aber das Drehbuch kommt wie schon bei den erfolgreichen ersten beiden Teilen von Mark Burton, Jon Foster und James Lamont. Paul King ist wieder Executive Producer.

The Picture Company ist der Partner bei der Action-Komödie "Role Play" mit The Big Bang Theory"- und The Flight Attendant"-Star Kaley Cuoco, die auch Produzentin sein wird. The Picture Company produziert auch gerade den Liam-Neeson-Thriller Retribution" in Berlin mit Nimrod Antal als Regisseur. Außerdem arbeitet Studiocanal mit The Picture Company bei einem weiteren Thriller, der in Berlin spielt und gedreht wird, zusammen, "Baghead" von Regisseur Alberto Corredor. Die Hauptrollen spielen Ruby Barker (Bridgerton") und Freya Allen (The Witcher").

2022 soll auch der Film "War Magician" von Regisseur Colin Trevorrow mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle produziert werden. Das Ganze basiert auf dem Bestseller von David Fisher, die Adaption macht E. Nicholas Mariani. Studiocanal übernimmt die komplette Finanzierung. Cumberbatchs Produktionsfirma SunnyMarch, bei der Studiocanal Anteilseigner ist, produziert mit.

Spannend klingt auch die Zusammenarbeit mit Tom Hanks' Produktionsfirma Playtone bei dem Projekt "In the Garden of Beasts", einer Adaption des gleichnamigen Erik-Larson-Bestsellers. Dort wird die Geschichte des letzten amerikanischen Botschafters in Nazi-Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg erzählt. Die Dreharbeiten sind für diesen Herbst geplant. Dann gibt es noch das Projekt "Suddenly", das gemeinsam mit Tresor Films und Nine Stories auf Island mit Jake Gyllenhaal und Vanessa Kirby in den Hauptrollen verwirklicht wird.

Nicht zu vergessen: Studiocanal legt "Pippi Langstrumpf" als Kinofilm neu auf und arbeitet bereits an Fortsetzungen zu Gunpowder Milkshake", Attack the Block" und Cold Pursuit" mit Hans Petter Moland. Auch Evil Dead" geht mit "Evil Dead Rise" mit Dreharbeiten in Neuseeland weiter.

Im Bereich TV kommt von Studiocanal eine dritte Staffel der Animationsserie The Adventures of Paddington". Es gibt zwischen Canal+ und der Walt Disney Company eine Zusammenarbeit bei einer "Krieg der Welten"-Serie, bei der Howard Overman Creator sein wird. "The Blue Hour" nach dem Bestseller von Douglas Kennedy befindet sich genauso in der Produktion wie "Butcher's Hook" von Mans Marlind.