Kino

Kinocharts Großbritannien: "Fast & Furious 9" weiter unangefochten vorn

Wie an seinem Startwochenende vor einer Woche war der neunte Teil des "Fast & Furious"-Franchises auch am vergangenen Wochenende die souveräne Nummer eins in den britischen Kinos.

07.07.2021 07:40 • von Jochen Müller
Weiter souverän auf Platz eins der britischen Kinocharts: "Fast & Furious 9" (Bild: Universal)

Mit einem Einspiel von umgerechnet gut 3,1 Mio. Euro war Fast & Furious 9" wie an seinem Startwochenende vor einer Woche erneut die klare Nummer eins in den britischen Kinos; insgesamt steht das Actionspektakel in Großbritannien bei einem Einspiel von knapp 12,7 Mio. Euro.

Auch die restlichen Plätze der Top fünf in den britischen Kinocharts blieben im Vergleich zur Vorwoche mit Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker" (963.000 Euro; gesamt: 20,2 Mio. Euro), In the Heights" (545.000 Euro; gesamt: 3,88 Mio. Euro), A Quiet Place 2" (495.000 Euro; gesamt: 12,07 Mio. Euro) und Cruella" (478.000 Euro; gesamt: 9,83 Mio. Euro) unverändert.

Auf Platz sechs der britischen Kinocharts landete mit Christopher Landons Horrokomödie Freaky" (400.000 Euro) der erfolgreichste Neustart des Wochenendes. Mit Thomas Vinterbergs Auslandsoscargewinner Der Rausch" (238.000 Euro) auf Platz neun gelang einem weiteren Neustart am vergangenen Wochenende der Sprung unter die Top Ten der britischen Kinocharts.

Die Top 15 der britischen Kinocharts