Kino

Cinecitta weiter im Aufwärtstrend

Auch nach dem letzten Wochenende vor dem großen Kino-Comeback in Deutschland hält Cinecitta-Betreiber Wolfram Weber die Branche über die dortigen Fortschritte auf dem Laufenden. Zum bislang besten Einzeltag seit Wiedereröffnung habe sich zuletzt ein guter Vorverkaufsstart für "Black Widow" gesellt.

29.06.2021 09:01 • von Marc Mensch
Auch im Cinecitta mit weitem Abstand der Toptitel am vergangenen Wochenende: "A Quiet Place 2" (Bild: Paramount)

Als bundesweit erster Betreiber hatte Wolfram Weber wieder ein Kino nach dem Lockdown geöffnet - und ebenfalls als Erster ließ er ein Multiplex folgen. Mittlerweile spielen bereits über 200 deutsche Häuser wieder - und in wenigen Tagen folgt der Großteil der Branche. Über die Fortschritte im Cinecitta hält Weber die Branche unterdessen aber weiter auf dem Laufenden.

Demnach konnten die Besucherzahlen gegenüber dem vorangegangenen Wochenende zuletzt leicht gesteigert werden, von 3851 auf 4203 Besucher. Während sich Cruella" und Raya und der letzte Drache" auf den Positionen 2 und 4 der Cinecitta-Hitliste hartnäckig unter den dortigen Topfilmen halten, konnte der bundesweit erfolgreichste Neustart Freaky" am vergangenen Wochenende auch im Cinecitta die drittmeisten Besucher einfahren. Unterdessen unterstrichen die Zahlen des Cinecitta, wo A Quiet Place 2" mit fast 1000 Besuchern am Wochenende sämtliche anderen Titel deklassierte, wo das Sequel bundesweit gestanden wäre, wären die Einsätze hierzulande nicht als Previews gewertet worden, die noch nicht in die offiziellen Statistiken einfließen, sondern den Ergebnissen ab 1. Juli zugeschlagen werden. In Österreich, wo über 80 Prozent des Gesamtmarktes seit Mitte Juni geöffnet sind, dominierte "A Quiet Place 2" zum zweiten Mal in Folge die Charts.

Unter dem Strich verzeichnete das Cinecitta am vergangenen Samstag mit 1681 Besuchern den besten Einzeltag seit der Wiedereröffnung Ende Mai - und auf die nächsten Wochen blickend, setzt Wolfram Weber nicht zuletzt auf Black Widow". Für diesen (3D-)Titel sei am Wochenende der Vorverkauf gestartet worden, über 500 Tickets seien bereits verkauft.