TV

Starhaus-Doku "Now" in Monte Carlo ausgezeichnet

Jim Raketes Klima-Doku gewann beim traditionsreichen TV-Festival in Monte Carlo den Prix Special Prince Rainier III.

23.06.2021 16:25 • von Frank Heine
Fürstlicher Preissegen für "Now" (Bild: W-Film)

Im Rennen um die Goldenen Nymphen gingen die deutschen Nominierungen, darunter das ARD-Drama Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution", zwar leer aus. Dennoch gab es beim diesjährigen 60. Monte Carlo Television Festival einen großen Sieger aus hiesigen Landen. Die Münchner Starhaus Filmproduktion wurde für Jim Raketes Klima-Doku Now" mit dem Prix Special Prince Rainier III. ausgezeichnet.

In den Fiction-Kategorien teilten der für Amazon Prime entstandene Film Uncle Frank" und die für Channel 4 und HBO Max entstandene Serie "It's A Sin" das Fell des Bären unter sich auf. Neben den Nymphen in den Werks-Kategorien Bester Film und Beste Serie wurden Paul Bettany für die Titelrolle in "Uncle Frank" zum Besten Schauspieler und Lydia West% aus "It's A Sin" zur Besten Schauspielerin gekürt. Das Amazon-Drama sicherte sich zudem die Auszeichnung als "Best Creation". Lediglich die finnische Drama-Serie "Piece Of My Heart" vom Sender YLE drang in diese Phalanx ein und sicherte sich den Spezialpreis der Jury. Beim Schweizer Fernsehen SRF durfte man sich über eine Goldene Nymphe für den von Dreampixies produzierten Dokumentarfilm "Citoyen Nobel" freuen.