Produktion

Odeon Fiction dreht für ZDFneo in Prag "Decision Game"

Im Herzen dieser ZDFneo-Thrillerserie steht eine Risikoanalystin, die von Eva Meckbach gespielt wird und mit kühlem Kopf die Entführung ihrer eigenen Tochter auflösen muss.

22.06.2021 10:47 • von Michael Müller
Eva Meckbach in "Decision Game" (Bild: ZDF/Stanislav Honzik)

Im Auftrag von ZDFneo entsteht derzeit die sechsteilige Thriller-Dramaserie mit dem Arbeitstitel "Decision Game". Gedreht wird in Prag und Umgebung. Eva Meckbach spielt darin eine Risikoanalystin, deren Tochter (Paula Hartmann) entführt wird. Produzent ist Odeon Fiction.

Die Entführer verlangen von Meckbachs Figur Vera, die Risikobewertung ihrer Versicherung für ein kleines afrikanisches Land anzuheben. Vera versteht sofort: Wenn sie diese Forderung erfüllt, sinken die Überlebenschancen ihrer Tochter rapide. Vor allem als ihr bewusst wird, dass Elsa einen der Entführer gesehen hat. Entgegen den Forderungen setzt sie die Bewertung herab. Die Konsequenz: Totalverlust. Was auch immer die Entführer vorhaben - jetzt wäre Elsas Tod ein gigantisches Minusgeschäft. So verschafft Vera ihrem Mann Alex (Shenja Lacher) mehr Zeit, ihre Tochter zu finden.

In weiteren Rollen spielen Roeland Wiesnekker, Jakob Diehl, Aljoscha Stadelmann, Robert Hunger-Bühler, Cynthia Micas, Lion Russell Baumann und andere.

Produziert wird "Decision Game" von der Odeon Fiction unter der Leitung von Produzent Alban Rehnitz und Serviceproduktion Tschechien Mia Film. Die Drehbücher hat Johannes Lackner verfasst, Regie führt Benjamin Pfohl. Die ZDF-Redaktion übernehmen Michelle Rohmann und Elke Müller. Christiane Meyer zur Capellen koordiniert für ZDFneo.

"Decision Game" wird bis Mitte August gedreht. Die Ausstrahlung in ZDFneo und Verfügbarkeit in der ZDFmediathek sind für 2022 geplant.