Produktion

Rahim mag's romantisch

Frankreichs Tahar Rahim spielt in Serge Bozons "Don Juan" den Titelhelden und soll im Herbst für Rebecca Miller in "She Came to Me" agieren. Beide romantische Komödien werden auf dem virtuellen Marchè du Film gehandelt.

21.06.2021 13:01 • von Heike Angermaier
Tahar Rahim in "Don Juan" (Bild: MK2, Les Films Pelleas )

Tahar Rahim spielt in Serge Bozons "Don Juan" den Titelhelden und soll im Herbst für Rebecca Miller in "She Came to Me" agieren. Beide romantische Komödien werden auf dem virtuellen Marché du Film gehandelt.

Rahim, der in der Berlinale-Eröffnung "Der Mauretanier" und dem Netflix-Titel "The Serpent" zu sehen ist, drehte seit Mai die Produktion von Les Films Pelleas gemeinsam mit Virginie Efira, die in Paul Verhoevens Cannes-Film Benedetta" die Titelrolle inne hat. Rahim spielt einen Schauspieler, der von seiner Verlobten (Efira) am Traualtar sitzen gelassen wurde und seitdem versucht, sein Ego wieder aufzupolieren, indem er jede Frau, die er trifft, verführen will, was ihm nicht gelingt. Noch dazu ist er gezwungen, mit seiner Ex in einer Theaterproduktion von "Don Juan" zusammenzuarbeiten. MK 2 ist als Weltvertrieb an Bord gekommen.

Rahim soll im Herbst dann mit den internationalen Kolleg*innen Anne Hathaway, Joanna Kulig, Marisa Tomei und Matthew Broderick in "She Came to Me" vor der Kamera stehen. Der Ensemblefilm spielt wie Millers charmanter Berlinale-Film aus dem Jahr 2015, Maggies Plan", in New York. Christine Vachon und Pamela Koffler produzieren mit Miller und Damon Cardasis von Round Films. Protagonist steht als Weltvertrieb zur Seite.