Kino

Sylvia Rothblum wird neue Country Managerin DACH von Warner Bros.

Sylvia Rothblum folgt auf die unlängst ausgeschiedene Iris Knobloch wird neue Country Manager DACH und Mitglied des WarnerMedia EMEA Leadership Teams; sie verantwortet weiterhin die TV Distribution für die Region.

18.06.2021 12:08 • von Thomas Schultze
Sylvia Rothblum wird neue Warner-Chefin für DACH (Bild: Warner Bros.)

Sylvia Rothblum folgt auf die unlängst ausgeschiedene Iris Knobloch wird neue Country Manager DACH und Mitglied des WarnerMedia EMEA Leadership Teams; sie verantwortet weiterhin die TV Distribution für die Region. Das wurde gerade von Priya Dogra, President WarnerMedia EMEA & Asia (exkl. China), bekannt gegeben.

Als Country Manager ist Rothblum für die Entwicklung und Umsetzung der Strategien von WarnerMedia und die Optimierung aller kommerzieller und konzernweiter Marketingaktivitäten in der DACH-Region verantwortlich. Zu ihrem Aufgabenbereich gehören der Vertrieb von Kinofilmen, lokale Kinofilmproduktionen, Lizenzierung von Content, Home Entertainment und Consumer Products sowie Affiliates & Ad Sales für die WarnerMedia Kanäle. Sie wird eng mit WarnerMedia Studios & Networks und mit HBO Max in ganz EMEA zusammenarbeiten.

Priya Dogra sagt in einem Statement: "Sylvia bringt ein enormes strategisches Fachwissen, viel Leidenschaft für unsere beliebten Marken und Franchises sowie ein großes Verständnis für unser Business mit und sie genießt eine hohe Wertschätzung bei allen unseren Geschäftspartnern. Ihr exzellentes Business Know-how wird weiteres Wachstum und Innovationen für unser Unternehmen in diesen wichtigen Märkten vorantreiben."

"Ich freue mich sehr über meine neue Position", erklärt Rothblum überdies. "Meine Ernennung zeigt, dass in unserem Unternehmen, Engagement und Leistung anerkannt und geschätzt werden. Es ist mir eine große Freude, weiterhin mit unserem hervorragenden Team zusammenzuarbeiten und unser Business voranzutreiben."

Während ihrer 20-jährigen Tätigkeit im Unternehmen spielte Rothblum eine zentrale Rolle beim Aufbau des Geschäfts von WarnerMedia in Deutschland, Österreich und der Schweiz und verantwortete die gesamte Content-Distributionsstrategie von WarnerMedia über die Plattformen in der Region. Die Ernennung folgt auf die Bekanntgabe von Iris Knoblochs Entscheidung, das Unternehmen zu verlassen. Knobloch hatte auf diesem Posten erst vor einem halben Jahr Willie Geike abgelöst, der Warner Bros. nach 38 Jahren Ende 2020 verlassen hatte.