Produktion

"Ted" geht in Serie

Der unverschämte Teddy aus Seth MacFarlanes Komödienhits "Ted" und "Ted 2" erfährt eine Serienbearbeitung bei Peacock.

11.06.2021 09:58 • von Heike Angermaier
"Ted" bekommt eine eigene Serie (Bild: Universal)

Der unverschämte Teddy aus Seth MacFarlanes Komödienhits erfährt eine Serienbearbeitung bei Peacock. MacFarlane soll die Drehbücher schreiben und gemeinsam mit seiner Partnerin bei seiner Firma Fuzzy Door, Erica Huggins, auch als Executive Producer wirken. Außerdem soll er dem Teddy seine Stimme leihen. Es ist ein weiteres Projekt im Zuge des 2020 von Fuzzy Door mit NBCUniversal Content Studios geschlossenen Vertrags. UCP produziert die neue Serie mit MRC, die mit Universal Pictures bereits bei den beiden Kinofilmen mit Mark Wahlberg als Kumpel des Teddys zusammenarbeitete.

Der erste Film kam 2012 allein im deutschen Kino auf rund 3,4 Mio. Zuschauer*innen, Ted 2" 2015 auch noch auf 1,2 Mio. Kinobesucher*innen.

Fuzzy Door arbeitet mit UCP auch an den Formaten "The End Is Nye", "Skywatch", "The Winds of War" und "All Our Wrong Todays".