Produktion

Rose Byrne spielt Neuseelands Premierministerin

Rose Byrne, die ab heute bei Apple TV+ in der absolut sehenswerten Serie "Physical" zu sehen ist, schlüpft in "They Are Us" in die Rolle von Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern. Die Geschichte von Andrew Niccol beschäftigt sich mit den Geschehnissen in der Woche nach dem Terroranschlag auf zwei Moscheen in Christchurch im Jahr 2019.

11.06.2021 09:29 • von Barbara Schuster
Rose Byrne (Bild: IMAGO / Cover-Images)

Rose Byrne, die ab heute bei Apple TV+ in der absolut sehenswerten Serie "Physical" zu sehen ist, schlüpft in "They Are Us" in die Rolle von Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern. Die Geschichte beschäftigt sich mit den Geschehnissen in der Woche nach dem Terroranschlag auf zwei Moscheen in Christchurch im Jahr 2019, als ein aus Australien stammender Rechtsterrorist mit Schusswaffen 51 Menschen tötete und weitere 50 verletzte.

Für Drehbuch und Regie zeichnet laut "Deadline" Andrew Niccol verantwortlich, der zuletzt mit Clive Owen in der Hauptrolle den Thriller "Anon" schrieb und inszenierte, für "Gattaca" Ende der 1990er Jahre oscarnominiert wurde und Autor und Produzent von "The Truman Show" ist.

Das Projekt wird beim virtuellen Marché du Film in Cannes von FilmNation Entertainment internationalen Käufern angeboten. Für die Produktion von "They Are Us" zeichnen Ayman Jamal, Stewart Till, Niccol selbst und Philippa Campbell verantwortlich.