TV

Drehstart für neue "Mord mit Aussicht"-Staffel

Neue Folgen der ARD-Kultserie mit Katharina Wackernagel, Sebastian Schwarz und Eva Bühnen in den Hauptrollen.

10.06.2021 15:02 • von Frank Heine
Sebastian Schwarz, Katharina Wackernagel und Eva Bühnen (Bild: ARD/Ben Knabe)

Die im Januar angekündigte Fortsetzung der ARD-Serie Mord mit Aussicht" wird nun in die Tat umgesetzt. Unter der Regie von Markus Sehr haben die Dreharbeiten zu sechs neuen Folgen begonnen. Die Drehbücher hat Johannes Rotter geschrieben. Diese vierte Staffel markiert nach fünfjähriger Pause einen Neuanfang mit komplett neuem Hauptdarstellerteam.

Die Polizeidienststelle im Eifelörtchen Hengasch wird nun von Katharina Wackernagel als Kommissarin Marie Gabler, Sebastian Schwarz als Polizeihauptmeister Heino Fuss und Eva Bühnen als Kommissaranwärterin Jennifer Dickel besetzt. Wackernagel verkörpert wie schon Vorgängerin Caroline Peters eine aus Köln nach Hengasch strafversetzte Polizistin.

Aus den vorangegangenen Staffeln sind Petra Kleinert als Heike Schäffer, Michael Hanemann (Ex-Polizeichef Hans Zielonka), Michael Wittenborn (Gärtner Paul Schönfelder), Felix Vörtler (Feuerwehrmann Arthur Brandt), Patrick Heyn (Frauenarzt Dr. Bechermann), Julia Schmitt (Gastwirtin Lydia Aubach) Friederike Frerichs (Frau Runkelbach) wieder mit von der Partie. Zu den weiteren neuen Gesichtern zählen Autor Johannes Rotter (als Pfarrer Blasius Puttermann) sowie Cem-Ali Gültekin, Bennik Gehring, Kai Schumann, Heike Trinker, Therese Dürrenberger, Falk Rockstroh und Roland Riebeling.

Die vierte Staffel von "Mord mit Aussicht" wird von Claussen + Putz im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm unter Federführung des WDR produziert. Redaktionell sind Nina Klamroth und Elke Kimmlinger verantwortlich, auch Producerin Karin Laub und Executive Producerin Caren Toennissen stammen vom WDR.

Gedreht wird bis Mitte August in Köln und Umgebung. Die Neuauflage der Serie ist für eine Ausstrahlung im Frühjahr 2022 im Ersten vorgesehen.