Kino

26 Nominierte für Deutschen Schauspielpreis

Am 3. September wird der Deutsche Schauspielpreis vergeben. Jetzt stehen die Nominierten fest.

09.06.2021 20:00 • von Jochen Müller
Der Deutsche Schauspielpreis wird am 3. September vergeben (Bild: BFFS/Deutscher Schauspielpreis)

26 Schauspieler*innen können sich in insgesamt acht Kategorien Hoffnungen machen, am 3. September mit dem Deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet zu werden. Sie wurden jetzt von einer Jury unter dem Vorsitz von Therese Hämer und Gregory B Waldis nominiert; die Gewinner*innen wählen die Mitglieder des Bundesverband Schauspiel (BFFS) aus.

Für den Deutschen Schauspielpreis nominiert sind:

Schauspielerin in einer Hauptrolle

Petra Schmidt-Schaller - Die Toten von Marnow"

Maria Hofstätter - Fuchs im Bau "

Luise Heyer - Polizeiruf 110: Sabine"

Schauspieler in einer Hauptrolle

Eugene Boateng - Borga"

Matthias Brandt - Das Geheimnis des Totenwaldes"

Jens Harzer - Ruhe! Hier stirbt Lothar"

Schauspielerin in einer Nebenrolle

Laura Tonke - Polizeiruf 110: Der Verurteilte"

Lena Stolze - "Tatort: Borowski und der Schatten des Mondes"

Barbara Krzoska - "Windstill"

Schauspieler in einer Nebenrolle

Mirco Kreibich - "Das Geheimnis des Totenwaldes"

Tristan Seith - Die Getriebenen"

Bernd Hölscher - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle

Claudia Rieschel - "Merz gegen Merz" (Staffel 2)

Katrin Wichmann - Sörensen hat Angst"

Gaby Dohm - Tanze Tango mit mir"

Schauspieler in einer komödiantischen Rolle

Serkan Kaya - KBV - Keine besonderen Vorkommnisse"

Michael A Grimm - "Tanze Tango mit mir"

Guido Renner - "Merz gegen Merz" (Staffel 2)

Nachwuchs

Mohammad Eliraqui - Ein nasser Hund"

Hannah Schiller - Tatort: Parasomnia"

Tonio Schneider - Und morgen die ganze Welt"

Lea Drinda - "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

Starker Auftritt

Anica Dobra - Fuchs im Bau"

Walfriede Schmitt - Für immer Sommer 90"

Max Thommes - Kommissarin Heller: Panik"

Bozidar Kocevski - "Für immer Sommer 90"

Bereits fest steht der Gewinner in der Kategorie "Ensemble", der zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird.Neben diesen Preisen werden am 3. September außerdem der Theaterpreis, der Synchronpreis "Die Stimme" sowie der Ehrenpreis Lebenswerk und der Ehrenpreis Inspiration vergeben.