Kino

"Wir wollten so früh wie möglich starten"

Bereits am 10. Juni feiert der Stuttgarter Betreiber Kinostar Wiedereröffnung in den ersten beiden Häusern. Die anderen Standorte sollen baldmöglichst folgen.

08.06.2021 12:52 • von Marc Mensch
Die Filmwelt Bretten ist einer der beiden Standorte, die Kinostar umgehend wieder öffnet (Bild: Kinostar)

Die Zahl der Kinos, die noch im Juni wieder an den Start gehen, nimmt weiter zu: In der Kinostar Filmwelt Bretten und der Kinostar Filmwelt Mosbach geht bereits diesen Donnerstag das Licht wieder an - der Stuttgarter Kinobetreiber öffnet beide Häuser zum 10. Juni. Auch für das Arthaus Kino Heilbronn plant man mit dem frühestmöglichen Termin und hofft darauf, dass die Entwicklung der Inzidenzen ein Comeback am 17. Juni ermöglicht.

"Wir freuen uns unglaublich, dass wir die Kinos nach über sieben Monaten Schliessung wieder öffnen können", so Matthias Rösch von Kinostar, "und können die Eröffnung am Donnerstag kaum erwarten." Michael Rösch ergänzt: "Wir wissen, wie sehr sich viele Zuschauer schon lange auf einen Kinobesuch freuen und wollten deshalb so früh wie möglich starten."

Zum Startprogramm der Standorte in Bretten und Mosbach werden Chaos Walking", Weißbier im Blut", "Ein Doktor auf Bestellung" und die Familienfilme Raya und der letzte Drache" und "Feuerwehrmann Sam" zählen.

Gerade erst hatte UCI bekanntgegeben, am 17. Juni wieder bundesweit zu starten, zudem mehren sich Meldungen von Einzelbetreibern, die den Betrieb demnächst wieder aufnehmen oder schon zu Beginn des Monats wieder aufgenommen haben.

Der "Sonderfonds Kulturveranstaltungen" der unter anderem Kapazitätsbeschränkungen ausgleichen und damit den Neustart erleichtern soll, startet zum 1. Juli - und damit zeitgleich zu dem von den Kino- und Verleiherverbänden ausgegebenen Datum für die flächendeckende Rückkehr des Kinos.