Festival

"Kaiserschmarrndrama" eröffnet das Filmfest München

An sechs Spielstätten gleichzeitig wird der jüngste Teil der erfolgreichsten Kino-Serie Bayerns am 1. Juli das Filmfest München eröffnen - und damit jenes Festival, auf dem die Kultreihe ihre Kinoreise begann.

07.06.2021 14:37 • von Marc Mensch
"Kaiserschmarrndrama" läuft einen Monat vor dem bundesweiten Start beim Filmfest München (Bild: Constantin)

Auf das bereits heute Mittag kommunizierte Programm des 38. Filmfestes München folgte nun noch die prominenteste Bekanntgabe: jene des Eröffnungsfilms. Und man darf vermutlich mit Fug und Recht behaupten, dass ein Titel gewählt wurde, dem die bayerischen Kinos entgegenfiebern, wie kaum einem zweiten.

Am Abend des 1. Juli wird Kaiserschmarrndrama" die diesjährige Ausgabe des Festivals einleiten - und das an sechs Spielstätten gleichzeitig: Den Open-Air-Leinwänden des Kino am Olympiasee, des Kino Mond und Sterne und des Popup Sommerkinos im Hof der HFF München sowie - passend zur bundesweiten Wiederaufnahme des Spielbetriebs bei Kinopolis - im Mathäser Filmpalast und dem Gloria Filmpalast sowie dem Filmtheater Sendlinger Tor.

"Damit feiern wir gemeinsam nicht nur die Eröffnung des Filmfest München, sondern auch die Wiedereröffnung der Kinos, auf die wir alle schon so sehnsüchtig warten!" sagt Festivaldirektorin Diana Iljine - und das nicht umsonst, denn der 1. Juli wird die Wiedereröffnung eines Großteils der deutschen Kinos markieren.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film ergänzt: "Für die Constantin Film als traditionsreiche Münchner Firma ist es eine große Ehre, mit dem neuesten Eberhofer-Blockbuster den Eröffnungsfilm für das diesjährige Filmfest zu stellen. Es ist ein klares und wichtiges Bekenntnis zum deutschen Kino und zeigt den hohen Stellenwert, den erfolgreiche Filme in München und Bayern haben."

Der Eröffnungsfilm wird ausdrücklich als Publikumspremiere an den sechs Standorten gefeiert. Damit wolle man "bewusst ein Startsignal für ein Kulturerleben an verschiedenen Erlebnisorten Münchens in diesem Sommer" geben. Informationen zum Ticketerwerb und zu den Spielzeiten werden noch bekannt gegeben.

"Kaiserschmarrndrama" wird am 5. August bundesweit im Verleih der Constantin starten und wurde bereits im Vorfeld mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet. Der erste Teil der Erfolgsreihe, "Dampfnudelblues", hatte seine Erfolgsreise durch die Kinos ebenfalls beim Filmfest München angetreten.