TV

Publikums-Romy: Moretti zum Neunten

Bei den am Wochenende vergebenen Publikumspreisen des bedeutenden österreichischen Medienpreises avancierte Tobias Moretti zum Rekordgewinner.

18.05.2021 15:55 • von Frank Heine
ORF-Mann Andi Knoll überreicht die Romy an Tobias Moretti (Bild: ORF/Screenshot)

Mit der Verleihung der Publikumspreise ging am Wochenende Teil eins des Film- und Fernsehpreises Romy von der Tageszeitung Kurier über die Bühne. Über die Akademie-Preise entscheidet eine Jury bis zum 7. Juni.

Für besonderes Aufsehen im Rahmen der ORF-Live-Übertragung sorgte Tobias Moretti als beliebtester Schauspieler/Film. Als Titelheld des Biopics Louis van Beethoven" erhielt der Rekordgewinner seine neunte Romy. Kollegin Miriam Stein durfte sich über Romy Nr. 2 freuen, die sie für ihren Part im ZDF-Mehrteiler Unterleuten" bekam. Bei den Serien-Schauspieler*innen machten Maria Happel (nominiert für Soko Wien" und "Dennstein und Schwarz" und Bergdoktor" Hans Sigl das Rennen. Beim Nachwuchs behaupteten sich Anna Fenderl (für ihre Rolle im Kinofilm Ein bisschen bleiben wir noch") und Klaus Steinbacher (für das ARD-Epos Oktoberfest 1900").

Die weiteren Preise gingen an Günther Mayr (Beliebtester Moderator Information), Kristina Inhof (Beliebteste Moderatorin Show/Unterhaltung), "Fit mit Philipp" (Bestes Lockdown-Format/Umsetzung) und Wiener Philharmoniker und Riccardo Muti (Neujahrskonzert 2021) für den TV-Moment des Jahres.

Die Platin-Romy für ihr Lebenswerk bekamen Peter Kraus und Cornelia Froboess.