Produktion

Edward Norton in "Knives Out"-Sequel

Für mehr als 400 Mio. Dollar hatte sich Netflix Ende März zwei Sequels zu Rian Johnsons Krimikomödie "Knives Out" gesichert. Neben Hauptdarsteller Daniel Craig, der wieder mit an Bord sein wird, wurde nun auch Edward Norton für eine Rolle verpflichtet.

12.05.2021 07:51 • von Jochen Müller
Edward Norton wird im Sommer in Griechenland für "Knives Out 2" vor der Kamera stehen (Bild: Imago / APress)

Neben Hauptdarsteller Daniel Craig wird auch Edward Norton eine Rolle in dem Sequel zu Rian Johnsons Krimikomödie Knives Out" übernehmen. Das berichtet "Deadline.com". Während Craig auch in dem Sequel, über dessen Handlung noch nichts bekannt ist, den Privatdetektiv Benoit Blanc geben wird, ist über Nortons Rolle ebenfalls nichts bekannt. Zum Cast von "Knives Out 2", den Rian Johnson nach eigenem Drehbuch inszenieren und zusammen mit Ram Bergman auch produzieren wird, gehört auch Dave Bautista. Die Dreharbeiten sollen in diesem Sommer in Griechenland beginnen.

"Knives Out" hatte Anfang 2020 rund 1,2 Mio. Besucher*innen in die deutschen Kinos gelockt und weltweit rund 310 Mio. Dollar eingespielt. Die Rechte an zwei Sequels hatte sich Netflix Ende März für mehr als 400 Mio. Dollar gesichert gehabt.