Kino

Programm für Kino 2021 Digital steht

Der HDF hat heute den kompletten Ablaufplan für den zweitägigen virtuellen Filmtheaterkongress veröffentlicht, der neben zahlreichen Panels und Verleihpräsentationen auch die Möglichkeit zur Vernetzung und zum direkten Austausch geben wird.

06.05.2021 13:08 • von Marc Mensch
Der virtuelle Kongress bietet zwei volle Tage Programm (Bild: HDF Kino)

In weniger als zwei Wochen beginnt der virtuelle Filmtheaterkongress Kino 2021 Digital - und nun steht auch das Programm fest. Neben dem Ablauf gab es heute auch noch zusätzliche Informationen zum ersten Topthema unter dem Motto "Wir müssen reden: Wie können neue Auswertungsstrategien aussehen?". Hier diskutieren Gregory Theile (Kinopolis), Fred Kogel (Leonine), Torsten Frehse (Neue Visionen), die Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas und Christine Berg (HDF) unter Moderation von FFA-Vorstand Peter Dinges. Eröffnet wird der Kongress unter anderem mit einem Grußwort von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Die Kino 2021 Digital bietet neben den Panels und Verleihpräsentationen auch die Möglichkeit zur Vernetzung.

Zum kompletten Programm als PDF-Download

Zur Eventseite