Kino

Strengere Regeln für Kinos in Los Angeles

Obwohl Los Angeles County jetzt im am wenigsten restriktiven Yellow Tier des vierstufigen Corona-Clusters angekommen ist, dürfen die Kinos ihre Kapazität nicht auf 75 Prozent erhöhen, wie dort eigentlich vorgesehen.

06.05.2021 10:32 • von Jochen Müller
Für Kinos in Los Angeles - hier das El Capitan Theatre - gelten strengere Regeln als für die Kinos im übrigen Kalifornien (Bild: Imago / Future Image)

Seit heute dürfen die Kinos in Los Angeles County - wie auch Museen und Zoos - eigentlich bis zu 75 Prozent ihrer Kapazität auslasten, nachdem sich die Region jetzt im Yellow Tier, der am wenigsten restriktiven Ebene des vierstufigen Corona-Clusters befindet.

Eigentlich, denn die aktuell vom Gesundheitsbeauftragten für L.A. County veröffentlichte Richtlinie sieht für Kinos lediglich eine Auslastung von bis zu 50 Prozent vor, wie "Deadline.com" berichtet. Zwischen den belegten Sitzen, ob einzeln oder einer zusammengehörigen Gruppe, muss in allen Richtungen sechs Fuß (rund 1,80 Meter) Abstand zu den nächsten besetzten Sitzen sein. Es können Bereiche für vollständig geimpfte Personen geschaffen werden, in denen diese Abstandsregeln nicht gelten. Zwischen diesen Bereichen und den Bereichen mit nicht geimpften Personen muss der Abstand nur drei Fuß (rund 90 Zentimeter) betragen. Der Verzehr ist nach den aktuellen Regularien nur am Platz oder in extra dafür geschaffenen Bereichen des Kinos erlaubt.