TV

ARD-Programmprämien vergeben

Bei der fünften Vergabe der ARD-Programmprämien wurde erstmals die Sonderprämie "Green Shooting" an zwei Fernsehfilmproduktionen verliehen.

05.05.2021 12:34 • von Jochen Müller
ARD-Filmintendantin Karola Wille (Bild: MDR/Kirsten Nijhof)

58 Produktionen in den Kategorien "Dokumentarfilm", "Dokumentation", "Spielfilm/Fernsehfilm", "Serie", "Kinder/Animation" und "Unterhaltung" sind aktuell mit den ARD-Programmprämien in einer Gesamthöhe von 3,2 Mio. Euro ausgezeichnet worden. Durch diese zum fünften Mal vergebenen Prämien erhalten die Produzent*innen, deren Arbeit damit gewürdigt werden sollen, die Möglichkeit, ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der ARD zu entwickeln.

In einer Stellungnahme dankte die ARD-Filmintendantin Karola Wille den Produzent*innen und den Kolleg*innen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr und betonte: "In dieser Krisenzeit hat sich gezeigt, dass wir vertrauensvoll und auf einer belastbaren Grundlage zusammenwirken. Ich bin überzeugt: Die wichtigste Voraussetzung für Qualitätsinhalte ist eine starke und vielfältige Produzentenlandschaft in Deutschland - denn nur sie sichert vielfältige Blickwinkel. Mit der ARD-Programmprämie wollen wir Kreativität und Innovation nicht zuletzt auch im Digitalen fördern - und dies in allen Genres."

Der Vorsitzende der Produzentenallianz, Alexander Thies, zur Bedeutung der ARD-Programmprämien: "Die ARD-Programmprämien sind für Produzentinnen und Produzenten sehr wertvoll. Im Rahmen der Gespräche zu den Eckpunkten konnten die entsprechenden Abläufe dafür weiterentwickelt und flexibilisiert werden. Dies schafft neue Möglichkeiten und Chancen für Produzentinnen und Produzenten. Wir danken der ARD als starke Partnerin für die Gesprächsbereitschaft und Unterstützung - gerade in diesen schwierigen Zeiten."

Erstmals wurde an zwei Fernsehfilmproduktionen, den "Tatort: Blind Date" (Produktion Zieglerfilm Baden-Baden) und den Polizeiruf 110: Monstermutter" (Produktion: Eikon Media), eine Sonderprämie "Green Shooting" vergeben. Mit ihr soll ökologisch nachhaltige und ressourcensparende Produktionsweise gewürdigt werden.

Alle aktuell mit den ARD-Programmprämien ausgezeichneten Projekte im Überblick