Produktion

"Snowden"-Produzenten verfilmen "Demian"

Eric Kopeloff und Philip Schulz-Deyle, die bei "Snowden" zusammenarbeiteten, planen die Verfilmung von Hermann Hesses "Demian".

04.05.2021 16:18 • von Heike Angermaier
Philip Schulz-Deyle produziert "Demian" (Bild: Imago/Eventpress)

Eric Kopeloff und Philip Schulz-Deyle, die bei Snowden" zusammenarbeiteten, planen die Verfilmung von Hermann Hesses "Demian". Nick Kreiss und der hauptsächlich als Kameramann tätige Andre Lascaris schreiben das Drehbuch mit Unterstützung der Erben des Nobelpreisträgers, wie Variety meldet. Das Buch, das Hesse unter Pseudonym 1919 veröffentlichte, erzählt von der Selbstfindung eines jungen Mannes und von seiner Freundschaft zum titelgebenden Außenseiter.

Schulz-Deyle, der u.a. die Eine ganz heiße Nummer"-Filme produzierte, ist auch einer der Produzenten der kürzlich angekündigten Serie Undercover" unter der Regie von Christian Zübert und dem Film über den Wirecard-Skandal unter der Regie von Robert Schwentke. Kopeloff produzierte den Oscar-prämierten Monster's Ball" und die Oliver Stone-Filme "Wall Street - Geld schläft nie" und Savages".

Die jüngste Hesse-Adaption Narziss und Goldmund" war im vergangenen Jahr wegen der ersten Welle der Coronapandemie nur wenige Wochen im deutschen Kino.