Produktion

Kurtzman mit Serien über Al Capone und Alien

Eine neue Serie über Al Capone und Elliot Ness ist in der Entwicklung bei Alex Kurtzman, Produzent und Autor einiger Star Trek-Serien und Filme, der auch weitere hochkarätige Serienprojekte vorantreibt, wie "The Man Who Fell From Earth".

04.05.2021 12:27 • von Heike Angermaier
Alex Kurtzman (Bild: Imago/Zuma Wire)

Alex Kurtzman, der einige "Star Trek"-Serien, u. a. Star Trek: Discovery" und Star Trek: Picard", und Filme verantwortet, steht auch hinter einer neuen Serie über Al Capone und Elliot Ness, die bereits zahlreiche Filme und Serien inspirierten, u.a. den Oscar-prämierten "The Untouchables - Die Unbestechlichen" von 1987. Als Vorlage dient das preisgekrönte, 2018 veröffentlichte Sachbuch "Scarface and the Untouchable: Al Capone, Eliot Ness and the Battle for Chicago" von Max Allen Collins and A. Brad Schwartz, das Kurtzmans bei CBS angedockte Firma Secret Hideout optionierte. Ben Jacoby schreibt die Drehbücher zu Jahrzehnte umspannenden Geschichte des organisierten Verbrechens und des Kampfes dagegen. Jacoby wird auch mit Kurtzman und seiner Kollegin Heather Kadin und seinem Kollegen Aaron Baiers bei Secret Hideout als Executive Producer des Projekts für Showtime wirken.

Kurtzman produziert auch eine Science-Fiction-Serie jenseits des "Star Trek"-Universums, The Man Who Fell to Earth" nach Walter Tevis' Roman, in der Chiwetel Ejiofor in die Rolle des Titelhelden schlüpft, die David Bowie in der Verfilmung aus dem Jahr 1967 spielte. Das Projekt, in dem auch Naomie Harris, Joana Ribeiro und Jimmi Simpson zur Besetzung gehören, wurde ursprünglich für Paramount+ entwickelt und ist nun bei Showtime. CBS Studios und Rola Bauers Tandem produzieren. Kurtzman, Jenny Lumet und John Hlavin sind Executive Producer.

Kurtzman, der mit "Hercules" ins Serienbusiness einstieg, ist 2018 als Schöpfer weiterer "Star Trek"-Serien auserkoren worden. So soll im nächsten Jahr das Prequel zur Original-Serie "Star Trek: Strange New Worlds" an den Start gehen. In Arbeit sind die Animationsserien, "Star Trek: Prodigy" mit Held*innen im Teenageralter für Nickelodeon und die zweite Staffel der Comedyvariante "Star Trek: Lower Deck" für Paramount+.

Secret Hideout plant außerdem eine Serie nach Michael Chabons Bestseller "The Amazing Adventures of Kavalier & Clay" über zwei Comicautoren, der vor Jahren einmal als Spielfilm von Scott Rudin produziert werden sollte. Chabon und Ayelet Waldman sind an Bord.

Jacoby lieferte auch das Drehbuch zu "Newsflash" über die Live-Berichterstattung über die Ermordung John F. Kennedys, das auf der renommierten schwarzen Liste landete.