Produktion

Boal besetzt Evans in "Echo 3"

Mark Boal, Oscar-prämierter Autor für "Tödliches Kommando", arbeitet an einer Actionthriller-Serie nach erfolgreichem israelischen Format. Luke Evans ist als ein Hauptdarsteller an Bord gekommen.

04.05.2021 09:16 • von Heike Angermaier
Luke Evans spielt in Mark Boals "Echo 3" (Bild: Kurt Krieger)

Mark Boal, Oscar-prämierter Autor für Tödliches Kommando - The Hurt Locker", arbeitet an seiner zweiten Fiction-Serie. "Echo 3" basiert auf dem erfolgreichen israelischen Actionthriller-Format "When Heroes Fly", das bei Netflix zu sehen ist, und erzählt von zwei Männern mit militärischer Erfahrung, die an der kolumbianisch-venezolanischen Grenze eine verschwundene Wissenschaftlerin suchen. Sie ist die Frau des einen und Schwester des anderen.

Der britische Schauspieler Luke Evans hat die Rolle des Bruders übernommen. Boal, der bereits in Triple Frontier" die gefährliche Grenze in Lateinamerika thematisierte, agiert als Showrunner mit Jason Horwitch, der Berlin Station" als ausführender Produzent verantwortete. Keshet Studios produziert den Zehnteiler, für den Apple im vergangenen Jahr grünes Licht gab, mit Apple Studios. Paul Traugott von Keshet Studios, die das Original produzierten, agiert ebenfalls als ausführender Produzent ebenso wie Omri Givon, dem kreativen Kopf hinter der Originalserie, die auf einem Roman von Amir Gutfreund basiert, und weiteren Verantwortlichen der Keshet-Guppe.

Apple und Keshet arbeiten auch bei der Serie Suspicion" mit Uma Thurman nach dem Format "False Flag" zusammen. Keshet lieferte etwa auch die Vorlage für das deutsche Format für TV Now, Unter Freunden stirbt man nicht".

Boal agierte bereits bei der Serie "Class of Lies" als ausführender Produzent. Evans ist in "Crisis" zu sehen und demnächst in The Pembrokeshire Murders" und "Nine Perfect Strangers".