Produktion

Roman Polanski dreht im Herbst "The Palace"

Roman Polanski bereitet den Dreh seiner neuen Filmarbeit vor. "The Palace", so der Titel, spielt in der Schweiz, und basiert auf einem Drehbuch, das Polanski mit dem polnischen Autor Jerzy Skolimowski geschrieben hat, der ihm bereits das Buch zu "Das Messer im Wasser" lieferte.

30.04.2021 09:49 • von Barbara Schuster
Roman Polanski (Bild: Kurt Krieger)

Roman Polanski bereitet den Dreh seiner neuen Filmarbeit vor. "The Palace", so der Titel, spielt in der Schweiz, und basiert auf einem Drehbuch, das Polanski mit dem polnischen Autor Jerzy Skolimowski geschrieben hat. Drehstart soll diesen Herbst sein. Mit Skolimowski arbeitete Polanski bereits bei Das Messer im Wasser" aus dem Jahr 1962 zusammen.

"The Palace" spielt am Silvesterabend des Jahres 1999, das Tor zu einem neuen Jahrtausend. Schauplatz ist ein großes Hotel in den Schweizer Alpen, wo sich die Leben der Gäste und der Angestellten kreuzen.

Bekanntgegeben wurde das Projekt im Rahmen der Jahrespräsentation von Rai Cinema, dem Filmarm der italienischen Sendergruppe RAI. Hauptproduzent von Polanksis neuer Kinoarbeit ist der italienische Produzent Luca Barbareschi mit Eliseo Entertainment, der bereits Polanskis Intrige" produziert hat, der den Großen Preis in Venedig gewonnen hatte.

RAI Cinema kündigte darüber hinaus die neuen Projekte von Alice Rohrwacher, Susanna Nicchiarelli und Pietro Marcello an. Rochwacher arbeitet an dem in der Toskana spielenden "La Chimera", Marcello, der mit "Martin Eden" zuletzt in Venedig war, verfilmt Alessandro Manzonis Historienroman "I Promessi Sposi" und Nicchiarelli arbeitet an "Chiara", einem Porträt über Saint Clare de Assisi, mit dem sie ihre Trilogie von Frauenporträts nach "Nico" und "Miss Marx" abschließt.