Kino

Spirit Awards für "Nomadland" und Chloé Zhao

Mit dem Gewinn bei den Independent Spirit Awards haben "Nomadland" und dessen Regisseurin Chloé Zhao ihre Favoritenstellung für die Oscars am Sonntag untermauert.

23.04.2021 07:50 • von Jochen Müller
Vierfacher Gewinner der Independent Spirit Awards: "Nomadland" (Bild: Walt Disney)

Mit vier Auszeichnungen war Nomadland" der große Gewinner bei der Verleihung der Independent Spirit Awards. Das u.a. mit dem Goldenen Löwen, dem Golden Globe und zahlreichen Kritikerpreisen ausgezeichnete Drama wurde in der vergangenen Nacht als bester Film ausgezeichnet und untermauerte damit ebenso seine Favoritenstellung für die Oscars am Sonntag wie Regisseurin Chloé Zhao, die ebenso einen Independent Spirit Award erhielt. Zhao erhielt auch eine Auszeichnung für den besten Schnitt; ebenfalls prämiert wurde "Nomadland"-Kameramann Joshua James Richards.

Die Preise für die besten Hauptdarsteller*innen gingen an Carey Mulligan (Promising Young Woman") und Riz Ahmed (Sound of Metal"), die ebenso für den Oscar nominiert sind wie die mit dem Independent Spirit Award ausgezeichneten Nebendarsteller*innen Yuh Jung-youn (Minari") und Paul Raci ("Sound of Metal").

Weitere Independent Spirit Awards gingen an Emerald Fennell (bestes Drehbuch für "Promising Young Woman"), Quo vadis, Aida?" (bester internationaler Film) und "Crip Camp" (bester Dokumentarfilm).

Alle Gewinner der Independent Spirit Awards im Überblick