TV

ARD verlängert "All You Need" frühzeitig

UFA Fiction erhält noch vor dem Start der queeren Serie am 7. Mai die Beauftragung für eine zweite Staffel.

19.04.2021 15:09 • von Frank Heine
"All You Need" mit Benito Bause und Arash Marandi (Bild: ARD Degeto/Andrea Hansen)

Am 7. Mai feiert die fünfteilige Dramedy-Serie "All You Need" über das Liebesleben von vier schwulen Berliner Jungs ihre Premiere in der ARD-Mediathek. Nun hat die Degeto bereits UFA Fiction mit der Produktion einer zweiten Staffel beauftragt. Diese soll noch in diesem Jahr gedreht werden. Die Hauptrollen spielen Benito Bause, Arash Marandi, Mads Hjulmand und Frédéric Brossier.

Die Freude über die Verlängerung ist bei Regisseur und Drehbuchautor Benjamin Gutsche, der die Serie für "hierzulande überfällig" hält, entsprechend groß. "Ich verbinde damit allerdings auch die große Hoffnung, dass ' All You Need' den Weg für weitere queere Formate ebnet. Wir haben so viele vielfältige und visionäre Kreative da draußen, deren Stimmen unser Fernsehen bunter, authentischer und abwechslungsreicher gestalten würden. Gebt ihnen endlich eine Plattform!"

Produzentin Nataly Kudiabor stellt die Zusammenarbeit mit Carolin Haasis und Christoph Pellander von der Degeto in den Vordergrund und spricht von "Partner:innen, die uns bei der Entwicklung unterstützt, aber auch viel Vertrauen entgegengebracht haben." Das motiviere ungemein. "Wir sind uns alle einig - es braucht mehr neue Erzählperspektiven für das deutsche Fernsehen", so Kudiabor weiter.

Im Anschluss an den Mediathekenstart werden die fünf Folgen von "All You Need" am 16. und 17. Mai auf One ausgestrahlt.