Produktion

ZDF bestellt zweite Staffel "Doktor Ballouz"

Ein schöner Erfolg auf dem Sender in der Primetime und auch in der Mediathek: Das ZDF setzt deswegen die Serie "Doktor Ballouz" mit weiteren sechs Episoden fort.

16.04.2021 20:36 • von Michael Müller
Merab Ninidze als "Doktor Ballouz" (Bild: ZDF)

Mit sehr soliden Primetime-Quoten von bisher durchschnittlich 4,85 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern hat sich die neue Serie "Doktor Ballouz" im ZDF zu einem veritablen Erfolg entwickelt. Das im Auftrag des Senders von Produzent Uwe Urbas (X Filme) produzierte Format schaffte vor allem in seinen Doppelfolgen immer noch eine Steigerung der Quote, was für den Zuspruch beim Publikum spricht. Deswegen bereitet das ZDF auch jetzt den Drehstart zur zweiten Staffel in diesem Sommer vor.

"Doktor Ballouz" mit Merab Ninidze in der Hauptrolle als titelgebender Arzt in der Uckermark holte in seinen ersten vier von insgesamt sechs Episoden gute 14,9 Prozent Marktanteil. Seit der Onlinestellung ab 1. April erreichten die sechs Abrufvideos zusätzlich insgesamt 2,89 Millionen Sichtungen (Stand: 15. April). Alle Episoden stehen noch bis 31. März 2022 in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.

Die stellvertretende ZDF-Programmdirektorin Heike Hempel kommentierte: "Wir sind stolz auf unseren ungewöhnlichen Arzt 'Doktor Ballouz', der auch bei den Zuschauerinnen und Zuschauern auf eine gute Resonanz stößt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Serie und die weitere Zusammenarbeit mit dem Produzenten Uwe Urbas, der Autorin Conni Lubek, dem Kreativ-Team und vor allem mit Merab Ninidze."

Neben privaten Herausforderungen müssen sich Dr. Ballouz und sein Team, Dr. Barbara Forster (Julia Richter), Dr. Mark Schilling (Daniel Fritz), Assistenzärztin Dr. Michelle Schwan (Nadja Bobyleva) und Aushilfspfleger Vincent (Vincent Krüger) in der zweiten Staffel, die wieder sechs Episoden haben wird, mit emotionalen und dramatischen Patientenfällen auseinandersetzen, die aktuelle gesellschaftliche und regionale Themen widerspiegeln. Die Redaktion der Serie im ZDF hat Bastian Wagner.