Produktion

Renée Zellweger geht mit Michael Patrick King auf den Golfplatz

Renée Zellweger, die vergangenes Jahr für "Judy" den Oscar gewonnen hat, arbeitet demnächst mit "Sex and the City"-Mastermind Michael Patrick King für eine Komödie in der Welt des Golfsports zusammen.

15.04.2021 08:25 • von Barbara Schuster
Renée Zellweger (Bild: IMAGO / Runway Manhattan)

Renée Zellweger, die vergangenes Jahr für "Judy" den Oscar gewonnen hat, arbeitet demnächst mit Michael Patrick King zusammen. Das Mastermind der Erfolgsserie "Sex and the City" - King schrieb zahlreiche Episoden, war ausführender Produzent und bei einigen auch Regisseur - und Autor/Regisseur/Produzent der beiden sich anschließenden Kinofilme aus den Jahren 2008 und 2010, arbeitet derzeit mit Jhoni Marchinko und Krista Smith am Drehbuch von "The Back Nine", für dessen Hauptrolle laut "Deadline" Zellweger vorgesehen ist. King soll die Komödie auch selbst inszenieren.

Die Story erzählt von einer Frau, die vor vielen Jahren ihre Golf-Karriere aufgegeben hatte, um ihrem Mann auf diesem Feld den Vortritt zu überlassen. Als sie nach 25 Jahren Ehe feststellt, dass nicht alles zum Besten bestellt ist und der Sohn aufs College geht, beschließt sie, ihre Golfschläger zu entstauben und in die Profi-Liga zurückzukehren.

Produktionsfirma des Projekts ist Landline Pictures, eine neue Tochter von MRC Film, die Amy Baer gegründet hat. Mit "The Back Nine" weiht die Produzentin, die zuvor bei Sony Pictures und CBS Films tätig war, ihre neue Firma ein. Einen Produzentencredit erhält auch King, Zellweger und Geschäftspartnerin Carmella Casinelli fungieren neben Marchinko und Smith als Executive Producers.