TV

Netflix-Wochencharts: Deutschland fragt "Wer hat Sara ermordet?"

Deutsche Netflix-Nutzer*innen befinden sich weiter im Rätselfieber bei der mexikanischen Thriller-Serie "Wer hat Sara ermordet?". Derweil erlebt eine deutsche Komödie gerade einen zweiten Frühling.

12.04.2021 07:39 • von Michael Müller
Erfolge auf Netflix: "Halbe Brüder" (r.o.), "Wer hat Sara ermordet" (l.u.) und "Die Schlange" (r.u.) (Bild: Netflix, Universal)

Die mexikanische Thriller-Serie "Wer hat Sara ermordet?" steht zum zweiten Mal auf Platz eins der deutschen Netflix-Wochencharts. Nur zwei Pünktchen fehlten zum perfekten Ergebnis von 70 Punkten. Das lag am Wochenende, weil dort die neue Melissa-McCarthy-Komödie "Thunder Force" (20 Punkte) jeweils auf Platz eins der Tagescharts stand. "Wer hat Sara ermordet?" klettert mit diesem Ergebnis jetzt auch schon auf Platz sechs der deutschen Jahrescharts. Die Geschichte um den 18 Jahre lang inhaftierten Alex, der in Freiheit jetzt herausbekommen will, wer seine Schwester Sara umbrachte, findet in Deutschland wirklich großen Anklang. Ab dem 19. Mai schießt der Streamingdienst dann direkt auch die zweite Staffel hinterher.

Erfolgreich gestartet ist in Deutschland die achtteilige Miniserie "Die Schlange" mit Tahar Rahim in der Hauptrolle. Dahinter steht die Produktionsfirma Mammoth Screen, die zu ITV Studios gehört, in Zusammenarbeit mit BBC One und Netflix. Die Geschichte um den Serienbetrüger Charles Sobhraij, der Hauptverdächtiger in einer Mordserie an jungen Reisenden auf dem sogenannten "Hippie Trail" von Thailand nach Indien ist, brachte es in der ersten Woche auf 54 Punkte und Platz zwei.

Dahinter befinden sich relativ gleichauf die Serie "Die Bande aus der Baker Street" (44 Punkte), der Thriller "Sky High" (43 Punkte) und die deutsche Universal-Komödie "Halbe Brüder" (41 Punkte) von Christian Alvart mit Sido, Fahri Yardim und Teddy Teclebrhan in den Hauptrollen. Im Kino lief es 2015 durchwachsen, auf Netflix erlebt das Werk jetzt seinen zweiten Frühling.

Top Ten (KW14):

01. Wer hat Sara ermordet? (68 Pkt.)

02. Die Schlange NEU (54 Pkt.)

03. Die Bande aus der Baker Street (44 Pkt.)

04. Sky High (43 Pkt.)

05. Halbe Brüder (41 Pkt.)

06. 47 Ronin NEU (25 Pkt.)

06. Ginny & Georgia (25 Pkt.)

08. Thunder Force NEU (20 Pkt.)

09. Schnelles Geld NEU (15 Pkt.)

10. Traumschiff Surprise: Periode 1 (13 Pkt.)

Netflix veröffentlicht sei Ende Februar 2020 täglich nach Beliebtheit sortierte Top-Ten-Listen. In den deutschen Wochencharts sind diese hier jetzt nach einem Punktesystem aufgeschlüsselt und zusammengezählt worden. Dabei erhält der Erstplatzierte zehn Punkte, der Zweitplatzierte neun Punkte und so weiter. Natürlich können so besonders große Zuschauerabstände zwischen den Platzierungen nicht erfasst werden. Da die Netflix-Nutzer aber vor allem Serien und Filme in Schüben schauen, bildet diese Top Ten gut den Trend ab, welche Unterhaltungsprodukte aktuell am populärsten sind.