Kino

Filmpassage Salzgitter schließt dauerhaft

Die von Anja und Meinolf Thies betriebene Filmpassage Salzgitter wird das Ende der Pandemie nicht mehr erleben, das Haus wird dauerhaft geschlossen.

09.04.2021 17:16 • von Marc Mensch
Anja und Meinolf Thies waren seit 2017 Betreiber des Hauses in Salzgitter (Bild: Consulthies)

"Wir sagen: Danke Salzgitter ... und verabschieden uns!!! Unsere Lösung zum Erhalt des Kinos wurde vom Gebäudeeigentümer Salcarus Grundstücks GmbH leider abgelehnt... warum auch immer!"

Mit diesen knappen Worten haben Anja und Meinolf Thies auf der Website des Kinos über das endgültige Aus der Filmpassage Salzgitter informiert, das Haus wird demnach auch nach der Pandemie nicht wieder öffnen. Aus dem Impressum geht zudem hervor, dass das Ehepaar Thies nur noch bis 31. Mai als Betreiber des Kinos und der dazugehörigen Website geführt wird. Die ehemaligen Focus-Kinos waren erst zum 1. Juli 2017 von Anja und Meinolf Thies von der CineEvent GmbH übernommen und zur dritten Filmpassage unter ihrer Leitung gemacht worden.