TV

Neue Scripted Content-Fachkraft für Disney+ in Europa

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wechselt der ehemalige Channel 4-Manager Lee Mason zu Disney+ als Director of Scripted Content für den EMEA-Raum.

08.04.2021 16:10 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Disney)

Zur Bewältigung lokaler Produktionen für seinen Dienst Disney+ hat das Unternehmen Lee Mason als Director of Scripted Content für den EMEA-Wirtschaftsraum eingestellt. Das berichten diverse internationale Medien übereinstimmend.

Mason war fast ein Jahrzehnt für den britischen Sender Channel 4 tätig, wo er als Commissioning Editor u.a. Erfolgsserien wie "It's a Sin" und "The End of the F***ing World" mit verantwortete.

Er wird an Liam Keelan, Disney+ VP of Original Content EMEA, berichten und mit Johanna Devereaux, ebenfalls Director of Scripted Content, zusammenarbeiten.