Digitaler Vertrieb

"Jim Knopf" kommt

Mit einiger Verzögerung erscheint "Jim Knopf und die Wilde 13" demnächst im digitalen und später auch im physischen Home Entertainment.

08.04.2021 14:18 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Warner Bros.)

Erstaunlich, dass immer noch größere Kinofilme ihren Weg ins digitale und physische Home Entertainment finden, obwohl Kinos nahezu seit Anfang November 2020 flächendeckend geschlossen sind. Zu den Titeln, die in den nächsten Wochen und Monaten erscheinen werden, zählt "Jim Knopf und die Wilde 13", der am 1. Oktober in den Kinos gestartet worden war. Den Start als Kaufdownload hat Warner Bros. Entertainment auf den 6. Mai festgelegt. Die digitale Ausleihe wird ab dem 27. Mai möglich sein. Einen DVD/Blu-ray-Start hat Warner noch nicht offiziell angekündigt: Händler-Portalen zufolge dürfte der Familienfilm Ende Juni erscheinen.

Dass es nach der Premiere auf Sky physische Produktfassungen von Zack Snyders "Justice League"-Fassung geben, stand hingegen schon länger fest: Die neue Vier-Stunden-Version erscheint auf DVD, Blu-ray und als 4K UHD-Variante am 27. Mai.

Darüber hinaus hat Warner die Veröffentlichung einiger Katalogtitel in Blu-ray-Steelbooks bekannt gegeben: Dazu zählen ein Kombiprodukt zu "Mortal Kombat", "AI - Künstliche Intelligenz", "Logan's Run - Flucht ins 23" und "Cloud Atlas".