Kino

"Venom"-Sequel kommt erst im Herbst

Erst vor drei Wochen war "Venom: Let there be Caranage" auch hierzulande auf Mitte September geschoben worden, nun vermeldete Sony für Deutschland eine erneute Verschiebung - sowie einen Neuzugang im Juni.

07.04.2021 11:33 • von Marc Mensch
"Venom" (hier ein Bild aus dem ersten Teil) soll nun im Oktober wieder auf Schurkenjagd gehen (Bild: Sony Pictures)

Das Blockbuster-Sequel "Venom: Let There Be Carnage" reiht sich in die zunehmend lange Liste jener Filme ein, die pandemiebedingt nun wenigstens ein ganzes Jahr später in den deutschen Kinos zu sehen sein werden, als ursprünglich geplant. Denn rund drei Wochen nach der jüngsten Verschiebung auf Mitte September hat Sony für Deutschland nun noch einmal einen neuen Starttermin bekanntgegeben, den 21. Oktober 2021. Ursprünglich war die Fortsetzung des Marvel-Titels, der es im Oktober 2018 auf knapp 1,4 Mio. deutsche Kinobesucher gebracht hatte, für ein Kinodebüt im Oktober 2020 vorgesehen gewesen.

Parallel zur Verlegung von "Venom: Let there be Caranage" meldete Sony noch einen Neuzugang für den Sommer - The Unholy" soll am 17. Juni starten.