Festival

Termin für "Pre-Cannes-Screenings" steht

Vor knapp zwei Wochen wurde bekannt gegeben, dass es vor dem im Juli parallel zum Festival de Cannes geplanten Marché du Film vorab ein viertägiges Screening-Event mit Markt- und Festivaltiteln geben wird. Jetzt steht der Termin fest.

29.03.2021 10:13 • von Jochen Müller
Bevor man sich im Juli persönlich an der Croisette treffen wird, finden Ende Mai die virtuellen "Pre-Cannes-Screenings" statt (Bild: IMAGO/PanoramiC)

Der Termin für die vor knapp zwei Wochen bekannt gegebenen virtuellen "Pre-Cannes-Screenings" steht fest: von 25. bis 28. Mai sollen unter marchedufilm.com Filme gezeigt, die auf dem von 6. bis 15. Juli parallel zu Festival de Cannes geplanten physischen Marché du Film präsentiert werden soll.

Wie schon beim virtuellen Marché du Film im Vorjahr, sollen Vertriebe auch bei den "Pre-Cannes-Screenings" interessierten Einkäufern Projekte und fertige Filme virtuell präsentieren können. Zugang zu dem Online-Event haben nur Unternehmen, die auch für den physischen Marché du Film im Juli akkreditiert sind. Zusatzkosten werden hierfür nicht erhoben.

Die Organisatoren des Festival de Cannes sind nach Angaben des "Hollywood Reporter" weiter zuversichtlich, dass die physischen Events im Juli auch werden stattfinden können, obwohl sich die täglichen Infektionszahlen mit dem Coronavirus in den vergangenen Wochen wieder verdoppelt haben.