Produktion

"Justified"-Team arbeitet an neuer Serie

Der zu Disney gehörende Kabelsender FX und das Autorenteam von "Justified" arbeiten an einem neuen Serienprojekt, das erneut auf einer Vorlage von Elmore Leonard basiert. Auch "Justified"-Hauptdarsteller Timothy Olyphant soll wieder mit an Bord sein.

18.03.2021 08:34 • von Barbara Schuster
Timothy Olyphant (Bild: IMAGO / agefotostock)

Der zu Disney gehörende Kabelsender FX und das Autorenteam von "Justified" arbeiten an einem neuen Serienprojekt, das erneut auf einer Vorlage von Elmore Leonard basiert. Michael Dinner und Dave Andron sollen über einer Adaption von Leonards "City Primeval: High Noon in Detroit" sitzen und das neue Serienprojekt als Showrunner auf die Beine stellen. Dinner soll darüber hinaus auch als Regisseur auftreten. Als möglicher Hauptdarsteller wird Timothy Olyphant beim "Hollywood Reporter" ins Spiel gebracht, der bereits die Hauptrolle in "Justified" spielte. Als Executive Producers fungiert das "Justified"-Team Graham Yost, Chris Provenzano, Sarah Timberman, Carl Beverly, VJ Boydund Taylor Elmore.

"Justified" wurde von 2010 bis 2015 ausgestrahlt und basierte auf Leonards Kurzgeschichte "Fire in the Hole". Die Hauptfigur des U.S. Marshals Raylan Givens, gespielt von Olyphant, taucht auch in Leonards Romanen "Pronto", "Volles Risiko" und "Raylan" auf.