Produktion

Fuqua inszeniert "Shaka"

Antoine Fuqua, dessen Projekt "Emancipation" einen Rekorddeal erzielte, arbeitet mit "Shaka: King of the Zulu Nation" an einem weiteren historischen Stoff. Die Serie hat grünes Licht bekommen.

17.03.2021 09:44 • von Heike Angermaier
Antoine Fuqua (Bild: Kurt Krieger)

Antoine Fuqua, dessen Projekt Emancipation" in Cannes einen Rekorddeal erzielte, arbeitet mit "Shaka: King of the Zulu Nation" an einem weiteren historischen Stoff. Die Serie hat von Showtime grünes Licht bekommen, wie "Deadline" meldet. Fuqua ist als Regisseur und Executive Producer mit seiner Fuqua Films beteiligt. Olu Odebunmi und Tolu Awosika, die bereits zu Fuquas weiterem hochkarätigen Projekt "The Terminal List" beitragen, schreiben die Drehbücher um den Aufstieg eines jungen Mannes zum Kriegerkönig und sind ebenfalls Executive Producers. Propagate und CBS Studios, die hinter dem Showtime-Hit "Your Honor" stehen, produzieren.

Es gab mit u.a. "Shaka Zulu" bereits eine populäre Serie von 1986 zum Thema.

Fuqua ist demnächst mit Infinite" im Kino und mit dem Remake "The Guilty" bei Netflix.