Kino

Studiocanal terminiert neu

Studiocanal rückt seine Filme weiter in das Jahr hinein - und setzt nun auf den Mai als frühesten Termin für Neustarts.

16.03.2021 17:03 • von Marc Mensch
"Malasana 32 - Haus des Bösen" wäre nach aktuellem Stand der erste Studiocanal-Neustart nach dem Lockdown (Bild: Studiocanal)

Angesichts steigender Inzidenzen und fehlender Teststrategie (sowie weitreichender Vorbehalte von Kinobetreibern gegen eine solche) setzt sich der Verschiebungsreigen nahtlos fort - auch bei Studiocanal, wo nun (mit einer Ausnahme, s.u.) erst im Mai wieder Filme auf der Startliste stehen.

Malasana 32 - Haus des Bösen" startet nun am 06. Mai (vorher 08. April), Chaos Walking" kommt am 13. Mai (vorher 01. April), "Total Recall" (WA) ist für 27. Mai (vorher 13. Mai) terminiert, "Hannes" für 03. Juni (zuvor 29. April), "Irreversible Straight Cut" (WA) kommt am 24. Juni (zuvor 17. Juni), Saw: Spiral" startet am 15. Juli (vorher 20. Mai), Der Wolf und der Löwe" ist für 30. Dezember terminiert (zuvor 06. Mai) und "Der Räuber Hotzenplotz" kommt am 07. April 2022 (ursprünglich 27. Januar 2022).

Eine Handvoll Worte", der zuletzt ohne Termin war, soll jetzt am 26. August starten, neu im Terminplan sind zudem Cash Truck" (20. Mai), Long Story Short" (10. Juni) und ein noch unbetitelter Ladybug"-Film für den 27. Januar 2022.

Im April verbleibt - als einzige Ausnahme, bei der Studiocanal aber "nur" als Partner auftritt - Minari - Wo wir Wurzeln schlagen" von Prokino. Dieser wurde nur um eine Woche vom 08. auf den 15. April verschoben.