TV

ORF präsentiert "Soko Linz"-Team

Auch zwei deutsche Schauspieler*innen zählen zum fünfköpfigen Ermittlerteam der neuen "Soko Linz", für die es ab Mai ans Set geht.

05.03.2021 15:58 • von Frank Heine
Anna Hausburg stand für das ZDF u.a. beretis bei "Inga Lindström" vor der Kamera (Bild: ZDF/Marco Meenen )

Nachdem im vergangenen November bekannt wurde, dass Linz Kitzbühel als zweiten österreichischen "Soko"-Standort ablösen würde, hat der ORF nun das neue Ermittlerteam bekannt gegeben. Im Zentrum der "Soko Linz" stehen Katharina Stemberger als Chefinspektorin Johanna Haizinger und Daniel Gawlowski als Kriminalhauptkommissar Ben Halberg. Die Berlinerin Anna Hausburg spielt als Kriminalhauptkommissarin Nele Oldendorf die junge "Soko"-Chefin wird Anna Hausburg vor der Kamera stehen. Alexander Pschill, als Kriminalist noch bestens bekannt aus den späten Kommissar Rex"-Folgen, spielt den erfahrenen Gerichtsmediziner Richard "Richie" Vitek, komplettiert wird das Team durch Newcomer Damyan Andreev als Kommissariats-Mitarbeiter Aleks Malenov.

Die Dreharbeiten zu der ORF/ZDF-Krimiserie in der oberösterreichischen Hauptstadt sollen im Mai beginnen. Die "Soko Linz" wird als Polizeikooperationszentrum geführt, das im Dreiländereck Österreich, Deutschland und Tschechien zum Einsatz kommt und auch personell auf die österreichisch-deutsche Freundschaft setzt - für den deutschen Part stehen Daniel Gawlowski und Anna Hausburg.

Produziert wird "Soko Linz" von Gebhardt Productions. Die 13 Folgen der ersten Staffel sollen ab 2022 zu sehen sein.