Produktion

Fries spielt in "Gun Love"

Liv Lisa Fries, die international mit "Babylon Berlin" bekannt wurde, soll im US-Projekt "Gun Love" für Julie Taymor vor der Kamera stehen.

05.03.2021 07:48 • von Heike Angermaier
Liv Lisa Fries (Bild: Stefan Klüter)

Liv Lisa Fries, die international mit Babylon Berlin" bekannt wurde, soll im US-Projekt "Gun Love" für Julie Taymorvor der Kamera stehen. Das meldet Hollywoodblog Deadline. Der von Marissa Kate Goodhill adaptierten Der Roman von Jennifer Clement erzählt von einem Mädchen, das mit ihrer Mutter, eine ehemalige Ausreißerin, in einem Auto in einem Trailerpark in Florida aufwächst, deren Lebenssituation noch prekärer wird, als sich ihre Mutter in einen gewalttätigen Mann verliebt.

Nick Wechsler und Steve Schwartz and Paula Mae Schwartz von Chockstone Pictures, die die Rechte am Roman 2019 erwarben, produzieren gemeinsam mit Taymor und Lynn Hendee.

Fries ist als nächstes in Schwochows Robert-Harris-Adaption Munich" für Netflix zu sehen. Die im Theater und Film aktive Taymor inszenierte zuletzt The Glorias" und ist für ihr Biopic Frida" bekannt.