Produktion

Jodie Comer wird Josephine in Napoleon-Epos

Jodie Comer, mit "Killing Eve" zum Star geworden, arbeitet nach "The Last Duel" erneut mit Altmeister Ridley Scott zusammen. Dieser will die Britin auch in seinem Epos über Napoleon Bonaparte, "Kitbag", das für Apple Studios entsteht, besetzen.

03.03.2021 09:49 • von Barbara Schuster
Jodie Comer (Bild: IMAGO / Runway Manhattan)

Jodie Comer, mit "Killing Eve" zum Star geworden, arbeitet nach "The Last Duel" erneut mit Altmeister Ridley Scott zusammen. Laut "Deadline" will Scott die Britin auch in seinem Epos über Napoleon Bonaparte, "Kitbag", das für Apple Studios entsteht, besetzen. Vorgesehen sei die Rolle von Napoleons Ehefrau Josephine. Damit würde Comer an die Seite von Joaquin Phoenix rücken, der den berühmten französischen Feldherrn und Kaiser geben soll (wir berichteten). Scott will "Kitbag" nach Fertigstellung seiner Gucci-Saga "House of Gucci" mit Lady Gaga angehen. Für das Drehbuch zeichnet David Scarpa verantwortlich, der für Scott bereits die Vorlage von "Alles Geld der Welt" lieferte. Ridley Scott ist mit seiner Produktionsfirma Scott Free auch als Produzent an Bord.