Produktion

Maggie Peren feiert Drehschluss von "Der Passfälscher"

Für Maggie Perens neuen Kinofilm "Der Passfälscher" fiel in Luxemburg heute die letzte Klappe. In den Hauptrollen spielen Louis Hofmann, Luna Wedler, Jonathan Berlin und Nina Gummich. X Verleih bringt den Film 2022 in die deutschen Kinos.

02.03.2021 08:44 • von Barbara Schuster
"Der Passfälscher" feierte Drehende (Bild: Ricardo Vaz Palma für X Verleih AG)

Für Maggie Perens neuen Kinofilm "Der Passfälscher" fiel in Luxemburg heute die letzte Klappe. In den Hauptrollen spielen Louis Hofmann, Luna Wedler, Jonathan Berlin und Nina Gummich. Peren erzählt darin die Geschichte von Cioma Schönhaus, der als junger, jüdischer Mann das Leben für sich entdecken möchte, dabei aber das Pech hat, im Berlin der 1940er Jahre zu leben. Das Drehbuch schrieb Peren selbst, nach der Vorlage der Biografie des echten Cioma Schönhaus. "Der Passfälscher" entsteht als deutsch-luxemburgische Produktion von Dreifilm, Martin Kosok und Alexander Fritzemeyer, in Koproduktion mit Network Movie Hamburg, Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge, Amour Fou Luxembourg und dem ZDF (Daniel Blum) in Zusammenarbeit mit ZDF/Arte (Olaf Grunert), hergestellt mit der Unterstützung des FilmFernsehFonds Bayern, der FFA, dem Filmfund Luxemburg und dem Deutschen FilmFörderFonds. X Verleih wird den Film 2022 in die deutschen Kinos bringen. Auf dem Foto zu sehen sind vordere Reihe (v.l.): die Darsteller*in Jonathan Berlin, Louis Hofmann und Luna Wedler hintere Reihe (v.l.): die Produzenten Martin Kosok & Alexander Fritzemeyer, Regisseurin und Drehbuchautorin Maggie Peren, Kameramann Christian Stangassinger.