TV

Neue VoD-Umsatzprognose für Nordamerika

Digital TV Research teilt aktuell mit, dass aus der VoD-Vermarktung von Filmen und Serien in Nordamerika in fünf Jahren um die 94 Mrd. Dollar erwirtschaftet werden.

02.03.2021 08:24 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: Digital TV Research)

In den USA und in Kanada wird im Jahr 2026 der OTT-Umsatz auf 94 Mrd. Dollar steigen. Dies prognostiziert aktuell Digital TV Research. Gemeint sind Erlöse von VoD-Plattformen die transaktional, werbefinanziert oder abobasiert Filme und Serien anbieten. Sollte die Vorhersage eintreffen, würde dies fast eine Verdoppelung seit 2020 bedeuten. Im abgelaufenen Jahr wurden demnach auf diese Weise 49 Mrd. Dollar umgesetzt.

Allein in den USA würden SVoD- und AVoD-Anbieter sowie EST- und TVoD-Portale 2026 88 Mrd. Dollar einnehmen. Haupteinnahmequelle bleibe wie zu erwarten das SVoD-Segment mit dann 54 Mrd. Dollar. Aber auch AVoD werde stark zulegen: Die Marktorscher prognostizieren für 2026 eine Verdreifachung des AVoD-Umsatzes auf fast 33 Mrd. Dollar.