TV

BLM-Präsidentschaftskandidat Schmiege erfüllt Wahlvoraussetzung

Der derzeitige Geschäftsführer der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat die formalen Voraussetzungen zur Wahl für die Amtsnachfolge von BLM-Präsident Siegfried Schneider erfüllt.

01.03.2021 17:21 • von Jörg Rumbucher
Dr Thorsten Schmiege (Bild: BLM)

Offenbar gibt es nur einen Kandidaten für die Amtsnachfolge des amitierenden BLM-Präsidenten Siegfried Schneider. Einer Mitteilung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien zufolge hat der derzeitige BLM-Geschäftsführer Thorsten Schmiege auf Basis einer vom Kandidaten abgegebenen Erklärung die gesetzlichen Wählbarkeitsvoraussetzungen "form- und fristgerecht" erfüllt. Dies stellte der Beschließende Ausschuss der BLM in einer Sitzung am 1. März fest.

Der Wahlvorschlag werde jetzt dem Verwaltungsrat zugestellt, der vor der Wahl im Medienrat anzuhören ist. Diese findet im Rahmen einer öffentlichen Sitzung am 25. März statt. Die nächste Amtsperiode beginnt am 1. Oktober 2021.

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien ist zuständig für die Aufsicht der Privatsender im Freistaat Bayern.Noch nicht allzu lange ist die BLM auch für die Regulierung von Amazon Prime Videos On-Demand-Angebot in der Europäischen Union zuständig, nachdem Amazon Digital UK Ltd aufgrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU an die BLM herangetreten war.